Das Wohnzimmer aufwerten mit Tapeten

Wände aufwerten mit TapetenIst die Tapete abgenutzt oder möchte man mal wieder die häusliche Umgebung verändern? Für einen Laien ist es am einfachsten, die Wände seiner einzelnen Zimmer mit einer neuen Tapete zu verkleiden oder mit Farbe zu streichen. Mit individuellen Tapeten schafft man neue Wohnlichkeit und so lassen sich problemlos die Wände aufwerten. Die Tapetenwahl sollte anhand der bereits vorhandenen Einrichtung getroffen werden. Dunkle Farben wirken gemütlicher, lassen den Raum aber kleiner erscheinen. Helle Farben wirken freundlich und einladend und machen den Raum optisch größer.

Die Raufasertapete ist die beliebteste Tapetenart. Sie hat keine Muster oder Verzierungen und lässt sich sehr gut streichen, genau wie viele Präge- und Strukturtapeten. Eine weitere Möglichkeit, der Wand ein neues Design zu geben, ist die Anbringung von Bordüren oder Zierstreifen. Die sind selbstklebend oder zum Anbringen mit Tapetenkleister erhältlich.

Um einem Zimmer neuen Schwung zu geben, muss es nicht gleich komplett neu tapeziert werden. Oft reichen ein paar Akzente, die man mit bunten, gemusterten Tapeten schaffen kann. Die Anordnung verschiedener Tapetenstreifen oder in Form von geometrischen Figuren wie Kreise, Rechtecke oder Dreiecken, bieten eine gelungene Abwechslung an den Wänden.

Möchte man das Gefühl des letzten Strandurlaubs in die eigenen vier Wände zaubern, gestaltet man den Raum ganz einfach mit einer individuellen Fototapete. Dies geht ganz problemlos und innerhalb kürzester Zeit. Hier liegt es im Ermessen des Einzelnen, welches Motiv er wählt, ob ein vorgegebenes Foto oder ein Bild aus dem eigenen Archiv verwendet wird. Bordüren-Fototapeten sind eine effektvolle Dekoration, sie lassen sich schnell und faltenfrei anbringen und schaffen eine einzigartige Atmosphäre. Das kann man mit einem Sonnenuntergang oder einem Landschaftsmotiv im Wohnzimmer, einer Deco-Wall, mit Wandtattoos oder Patchwall-Motiven oder mit bunten Motiven. Farbige Akzente schaffen eine angenehme Atmosphäre. Manche Motive lassen den Raum sogar größer wirken, so z.B. Motive, die ein Fenster oder einen Meeresausblick vom Balkon bieten.

Bild: Mel B  / pixelio.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Japanisches Ambiente
Ein Bartisch für das exklusive Wohngefühl
Die vielen Vorteile von Kaminöfen